News

Drei deutsche Nationalspieler im hochkarätigen Deutschland Grand Prix der Sparkassen Chess Trophy 2022

Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr, wird das NC World Masters am 18. Juli 2022 in Dortmund starten. Im Rahmen der Pressekonferenz wurden nun die Paarungen ausgelost: Der 14. Schachweltmeister Wladimir Kramnik trifft in der ersten Runde auf den 15. Schachweltmeister und Vorjahressieger Viswanathan Anand.

Der deutsche Nationalspieler und formstarke Rasmus Svane wird als aktuelle deutsche Nummer 3 im Deutschland Grand Prix der 49. Internationalen Dortmunder Schachtage spielen. Damit ist er der dritte deutsche Spieler in diesem Event der Sparkassen Chess Trophy. 

Einer der Shootingstars der europäischen Schachszene wird im Kongresszentrum der Westfalenhallen bei den 49. Internationalen Dortmunder Schachtagen im Deutschland Grand Prix am Brett sitzen: GM Bogdan-Daniel Deac, aktuelle Elo 2671, aus Rumänien. 

Luke McShane freute sich bereits sehr auf den Deutschland Grand Prix im Rahmen der 48. Internationalen Dortmunder Schachtage im letzten Jahr. Doch 2021 machten ihm die Einreiseregelungen ziwschen England und Deutschland aufgrund der Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Wie im letzten Jahr von Turnierdirektor Andreas Jagodzinsky versprochen, erhält Luke McShane nun einen Startplatz im Deutschland Grand Prix der 49. Internationalen Dortmunder Schachtage!

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle einer Ablehnung gegebenenfalls nicht alle Funktionen der Website nutzen können.