News

Bereits der achte Großmeister findet sich auf der Teilnehmerliste des Sparkassen Open A über 3 Monate vor Turnierbeginn und wieder ist es ein sehr prominentes Gesicht:
GM Adrian Mikhalchishin (Slowenien) ist nun auf Platz 10 der Startrangliste! 

Er trägt nicht nur bereits seit 1978 den Titel Schachgroßmeister, sondern ist auch einer der erfolgreichsten Schachtrainer weltweit. So ist er Vorsitzender des Trainer-Komitees des Weltverbandes FIDE. Zu Dortmund hat er schon lange eine Bindung, gewann 1998 das Meister-Turnier der Internationalen Dortmunder Schachtage. Insbesondere zu Wladimir Kramnik, der 2022 wieder im No Castling World Masters spielen wird, hat er ein freundschaftliches Verhältnis. Sowohl schachlich, "Kramnik war immer bereit für einen Angriff und entwickelte eine fantastische Technik", als auch menschlich, "niemals vergisst er alte Freunde und Kollegen", spricht Mikhalchishin in den höchsten Tönen über Kramnik. Im Sommer werden sich beide nun im Rahmen der 49. Internationalen Dortmunder Schachtage wiedersehen und Schachfans können diesen beiden legendären Spielern hautnah begegnen und über die Schulter sehen.

Anmeldungen für die Sparkassen Open sind weiterhin möglich.

Foto: GM Adrian Mikhalchishin (links) und IM Roberto Messa bei der Olympiade in Turin 2006, von Woodpusher.

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle einer Ablehnung gegebenenfalls nicht alle Funktionen der Website nutzen können.