News

Tschechische Nummer 1 kommt nach Dortmund

Ein weiterer Großmeister der Weltelite wird im Deutschland Grand Prix der 49. Internationalen Dortmunder Schachtage an den Start gehen: David Navara kommt im Juli zur Sparkassen Chess Trophy! Damit ist er der vierte bestätigte Teilnehmer nach Vorjahressieger GM Pawel Eljanow, dem Vorjahreszweiten GM Dmitrij Kollars und Europameister GM Matthias Blübaum. 

Navara liegt aktuell bei einer Wertungszahl von 2693, hat die magischen 2700 aber schon häufig überschritten und sein bisheriges Maximum liegt bei 2751. Bis zum Juli hat er also gute Chancen sogar als "2700er" nach Dortmund zu reisen. Navara lebt in Prag, ist vor kurzem 37 Jahre alt geworden und hat zahlreiche Erfolge vorzuweisen. Erst bei der kürzlich beendeten tschechischen Mannschaftsmeisterschaft gewann er den Titel mit seinem Verein. In Deutschland ist er als Spitzenspieler des SV Mülheim-Nord in der Bundesliga bekannt, wo er seit 2012 überragende Leistungen abliefert. Er ist bekannt für kreatives und kämpferisches Schach, sodass sich Schachfans auf interessante Partien in Dortmund freuen können. David Navara spricht außerdem perfekt deutsch und freut sich auf Dortmund im Sommer. 

Foto: David Navara 2020, von Vladislav Františ

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle einer Ablehnung gegebenenfalls nicht alle Funktionen der Website nutzen können.