News

Luke McShane 2022 endlich in Dortmund dabei

Luke McShane freute sich bereits sehr auf den Deutschland Grand Prix im Rahmen der 48. Internationalen Dortmunder Schachtage im letzten Jahr. Doch 2021 machten ihm die Einreiseregelungen ziwschen England und Deutschland aufgrund der Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Wie im letzten Jahr von Turnierdirektor Andreas Jagodzinsky versprochen, erhält Luke McShane nun einen Startplatz im Deutschland Grand Prix der 49. Internationalen Dortmunder Schachtage!

Der Engländer ist ein renommierter Top 100 Spieler der Welt und hat aktuell eine Elozahl von 2648. Aber auch die magischen 2700 überschritt er in der Vergangenheit bereits. Oft wurde er als "stärkster Amateur der Welt" bezeichnet, was aber keinesfalls despiktierlich klingen soll, ist er doch seit Jahren einer der besten und auch unterhaltsamsten Schachspieler der Welt. Früh zeigte sich sein Talent. So wurde er im Alter von nur 8 Jahren U10 Weltmeister im Jahr 1992 und erhielt seinen Großmeistertitel bereits im Alter von 16 Jahren.

McShane ist natürlich regelmäßiger Spieler der englischen Nationalmannschaft und war wichtige Stütze des Teams bei der Silbermedaille der Mannschaftsweltmeisterschaft 2019. Eines seiner vielen erfolgreichen Turniere waren die London Chess Classic 2010, mit einer Performance von 2838 und einem Sieg gegen niemand geringeren als Magnus Carlsen. 

Foto von Kirill Merkuriev: Luke McShane beim FIDE World Cup 2019

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle einer Ablehnung gegebenenfalls nicht alle Funktionen der Website nutzen können.