Im Deutschland Grand Prix werden sich deutsche Nationalspieler mit der erweiterten Weltelite messen. 7 Großmeister werden eingeladen und spielen ein Rundenturnier.
Der jeweils spielfreie Großmeister wird vor Ort in Dortmund die Partien live mit GM Artur Jussupow kommentieren. 

Teilnehmer: 

GM Bogdan-Daniel Deac (ROU, Elo 2692)

GM David Navara (CZE, Elo 2688)

GM Pawel Eljanow (UKR, Elo 2681)

GM Matthias Blübaum (GER, Elo 2673)

GM Rasmus Svane (GER, Elo 2649)

GM Luke McShane (ENG, Elo 2649)

GM Erwin L´Ami (NED, Elo 2634)

1. Runde 17. Juli 15 Uhr

Eljanow - Svane
Deac - Navara
McShane - Blübaum
L´Ami spielfrei 

2. Runde 18. Juli 15 Uhr

Navara - McShane
Svane - Deac
L´Ami - Eljanow
Blübaum spielfrei

3. Runde 19. Juli 15 Uhr

Deac - L´Ami
McShane - Svane
Blübaum - Navara
Eljanow spielfrei

4. Runde 20. Juli 15 Uhr

Svane - Blübaum
L´Ami - McShane
Eljanow - Deac
Navara spielfrei

5. Runde 22. Juli 15 Uhr

McShane - Eljanow
Blübaum - L´Ami
Navara - Svane
Deac spielfrei

6. Runde 23. Juli 15 Uhr

L´Ami - Navara
Eljanow - Blübaum
Deac - McShane
Svane spielfrei

7. Runde 24. Juli 13:30 Uhr

Blübaum - Deac
Navara - Eljanow
Svane - L´Ami
McShane spielfrei

Eljanow 2021Sieger Pawel Eljanow bei der Sparkassen Chess Trophy 2021 (Christian Lünig, Arbeitsblende)

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind für den Betrieb der Website unerlässlich, während andere uns helfen, diese Website und die Benutzererfahrung zu verbessern (Tracking-Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie Cookies zulassen möchten oder nicht. Bitte beachten Sie, dass Sie im Falle einer Ablehnung gegebenenfalls nicht alle Funktionen der Website nutzen können.