Im Rahmen der Sparkassen Chess Trophy 2021 wird ein Rundenturnier für die stärksten und talentiertesten Mädchen im klassischen Schach in Dortmund organisiert. Somit wird das Mädchenschach gefördert und die Spielerinnen des NRW-Kaders bekommen die Chance sich nach der pandemiebedingten Pause in einem hochkarätigen Feld zu messen.

10 Teilnehmerinnen werden in 9 Runden gegeneinander antreten.

Bestätigte Teilnehmerinnen: 

Melanie Müdder (NRW, Elo 1950)
Sophia Brunner (Niedersachsen, Elo 1918)
Madita Mönster (Niedersachsen, Elo 1889)
Eva Rudolph (NRW, Elo 1818)
Amina Fock (Berlin, Elo 1797)
Linda Becker (NRW, Elo 1793)
Michelle Trunz (NRW, Elo 1671)
Jule Cordes (NRW, Elo 1605)
Lisa Sickmann (Schleswig Holstein, Elo 1449)
Tamila Trunz (NRW, Elo 1379)

Alle Ergebnisse auf Chess Results:

https://chess-results.com/tnr569419.aspx?lan=0

Sportland NRW Mädchen Cup final table 

Paarungstabelle: 

1. Runde 13. Juli
16 Uhr
Becker - Trunz, T 1 - 0
Mönster - Cordes 1 - 0
Trunz, M - Rudolph 1 - 0
Sickmann - Brunner 0 - 1
Müdder - Fock 0 - 1
2. Runde 14. Juli
10 Uhr
Trunz, T - Fock 0 - 1
Brunner - Müdder 0 - 1
Rudolph - Sickmann 1 - 0
Cordes - Trunz, M ½ - ½
Becker - Mönster 0 - 1
3. Runde 14. Juli
16 Uhr
Mönster - Trunz, T 1 - 0
Trunz, M - Becker 1 - 0
Sickmann - Cordes 1 - 0
Müdder - Rudolph 1 - 0
Fock - Brunner ½ - ½
4. Runde 15. Juli
10 Uhr
Trunz, T - Brunner 0 - 1
Rudolph - Fock ½ - ½
Cordes - Müdder 0 - 1
Becker - Sickmann 0 - 1
Mönster - Trunz, M 0 - 1
5. Runde 15. Juli
16 Uhr
Trunz, M - Truntz, T 1 - 0
Sickmann - Mönster 0 - 1
Müdder - Becker ½ - ½
Fock - Cordes 0 - 1 
Brunner - Rudolph 1 - 0
6. Runde 16. Juli
10 Uhr
Trunz, T - Rudolph 0 - 1
Cordes - Brunner 1 - 0
Becker - Fock 1 - 0
Mönster - Müdder ½ - ½
Trunz, M - Sickmann 1 - 0
7. Runde 17. Juli
10 Uhr
Sickmann - Trunz, T 0 - 1
Müdder - Trunz, M 1 - 0
Fock - Mönster 1 - 0
Brunner - Becker 1 - 0
Rudolph - Cordes ½ - ½
8. Runde 17. Juli
16 Uhr
Trunz, T - Cordes 0 - 1
Becker - Rudolph 0 - 1
Mönster - Brunner ½ - ½
Trunz, M - Fock 0 - 1
Sickmann - Müdder 0 - 1
9. Runde 18. Juli
13 Uhr
Müdder - Trunz, T
Fock - Sickmann
Brunner - Trunz, M
Rudolph - Mönster
Cordes - Becker

Spielsystem, Bedenkzeit und Feinwertung

Die Turniere werden als Rundenturnier (9 Runden) ausgetragen. Die Spielzeit beträgt ca. 5 Stunden: 40 Züge in den 90 Minuten, danach alle restlichen Züge in 30 Minuten mit dem Zusatz von 30 Sekunden pro Zug vom Beginn der Partie an.

Die Anzahl der erzielten Punkte bestimmt die endgültige Rangfolge der Spieler. Sind zwei oder mehr Spieler punktgleich, so wird die Reihenfolge durch die Anzahl der mit schwarzen Steinen gespielten Partien, dann durch die Anzahl der Siege und dann durch das Sonnenborn-Berger-System bestimmt. 

1. Die Turnierordnung

Bei der Veranstaltung werden die aktuellen FIDE-Schachregeln angewandt.

Ein Spieler, der 30 Minuten nach Spielbeginn am Schachbrett eintrifft, verliert die Partie. Wenn beide Spieler 30 Minuten nach Beginn der Runde nicht anwesend sind, verlieren beide Spieler die Partie standardmäßig.

Ein Aufschub des Partiebeginns ist nicht zulässig.

Das Angebot eines Remis ist nicht erlaubt.

2. Pflichten der Spieler

Die Spieler sind verpflichtet, an der Siegerehrung teilzunehmen.

3. Fotografie und Fernsehen

Nur Fotografen und Kamerateams, die ausdrücklich vom Veranstalter autorisiert wurden, dürfen im Spiellokal arbeiten.

Das Blitzlicht darf nur während der ersten fünf Minuten der Runde verwendet werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.