Rustam kleinGM Rustam Kasimjanov als Teilnehmer im Deutschland Grand Prix

Er ist bekannt und beliebt in der Schachwelt und vor allem in Deutschland: Rustam Kasimjanov - Schachgroßmeister, Schachtrainer, Autor und Kommentator - ist eine überaus geschätzte Persönlichkeit der Schachszene. Geboren in Taschkent lebt er seit einiger Zeit in Deutschland und passt so perfekt in das Teilnehmerfeld des Großmeisterturniers, in dem sich nationale mit internationalen Spitzengroßmeistern messen. Riesige Bekanntheit erlangte Kasimjanov durch seinen Sieg bei der Weltmeisterschaft der FIDE in 2004, sodass er anschließend an einigen Turnieren der absoluten Weltelite teilnahm. Doch bislang fehlt eine Teilnahme in Dortmund in seinem Lebenslauf, sodass er sagt:

"Ich freue mich so sehr auf Dortmund! Es war für mich immer irgendwie komisch, dass ich nie in Dortmund gespielt hatte."

 

 

 

Er hat das Schachspielen am Brett "auch sehr vermisst" und ist sich sicher, "dass wieder bessere Zeiten kommen". 
Kasimjanov hat die Zeit der Pandemie aber nicht nur genutzt um weiter am Schach zu arbeiten, sondern hat die Herzen der deutschen Schachfans durch verschiedene Live-Kommentierungen gewonnen. Livestreams mit seiner Beteiligung können jedem durch seine kompetente und charmante Präsentation empfohlen werden.

Außerdem ist er seit Jahren als Schachtrainer bekannt: So war er beim WM-Sieg von Viswanathan Anand als Sekundant im Team im Jahr 2008, führte 2011 die deutsche Nationalmannschaft als Coach zum Sieg bei der Europameisterschaft und ist nun seit Jahren an der Seite von Fabiano Caruana tätig. Daher stehen in den nächsten Tagen wichtige Partien bei der zweiten Hälfte des WM-Kandidatenturniers an. Anschließend wird Kasimjanov sich wieder vermehrt auf sein eigenes Schach konzentrieren, um im Juli in Topform im Ruhrgebiet endlich wieder selbst am Brett zu sitzen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.