Eröffnungszug

Fridman und Kollars starten mit Siegen

Die erste Runde im zehnköpfigen der Großmeister im Deutschland Grand Prix und den beiden Sportland NRW Cups startete am Dienstag mit dem Eröffnungszug durch Stefan Koth, der das Turnier 20 Jahre lang als Turnierdirektor leitete und nun als Geschäftsführer der „Initiative Pro Schach“ im Veranstaltungsteam arbeitet. Der Eröffnungszug wurde am Brett der beiden jüngsten Großmeister ausgeführt: Der 16-jährige Vincent Keymer führte die weißen Figuren gegen den deutschen Dmitrij Kollars. Die beiden spielten eine kämpferische Partie, welche Kollars mit einem Königsangriff nach wechselhaftem Mittelspiel in schönem Stil gewinnen konnte.

Einen Auftakt nach Maß erlebte der Lokalmatador Daniel Fridman, wohnhaft in Bochum. Mit den schwarzen Figuren lief die Eröffnungsphase bereits nach seinen Vorstellungen und im Mittelspiel konnte er einige Bauern von Mateusz Bartel einsammeln. So war das Endspiel dann eine leichte Übung für den langjährigen Nationalspieler und er führte es ohne Probleme zum Sieg.

Sein Nationalmannschaftskollege Georg Meier war auf gutem Weg ebenfalls mit einem Sieg gegen den ehemaligen FIDE Weltmeister Ruslan Ponomarjow zu starten. Doch er ließ eine trickreiche Gelegenheit zu, sodass der Ukrainer ins Remis entkam. Andreas Heimann kämpfte lange vergeblich gegen den Weltklassespieler Pawel Eljanow und musste sich geschlagen geben.

Ergebnisse:Dmitrij Kollars

Kasimjanov – Kamsky ½ - ½

Keymer – Kollars 0 – 1

Heimann – Eljanow 0 – 1

Meier – Ponomarjow ½ - ½

Bartel – Fridman 0 – 1

Morgen beginnt die zweite Runde um 10 Uhr:

Kamsky-Fridman

Ponomarjow – Bartel

Kollars – Meier

Eljanow – Keymer

Kasimjanov – Heimann

Der Eröffnungsfilm der Veranstaltung ist auf YouTube zu finden, genau wie Analysen der Spieler:
https://www.youtube.com/watch?v=P6SrtXuALlA

Außerdem steht um 16 Uhr der Auftakt im NC World Masters zwischen dem 14. Schachweltmeister Wladimir Kramnik und dem 15. Schachweltmeister Viswanathan Anand im innovativen rochadefreien Schach an, wobei Anand die Partie mit Weiß eröffnen wird. Liveübertragungen sind über die Turnierwebseite zu finden: www.sparkassen-chess-trophy.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.